Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 6. April 2017

Böser Assad? Guter Assad?


Da lese ich nun täglich in der Presse und überall wo Nachrichten veröffentlicht werden:

Assad, dieser  Verbrecher.
Assad, dieser Giftgasmörder.
Assad, dieser sein Volk vernichtender Despot.

Es MAG so sein.
DANN wäre die Empörung gerechtfertigt.
Oder aber auch nicht?

Nur, nachdem ich jeden Tag tausendmal in den Medien belogen werde.
Täglich Informationen unterdrückt werden, sodass ein Zerrbild der Wirklichkeit entsteht, fange ich an zu denken.

Und wieder einmal werden meine grauen Zellen aktiv und begeben sich auf die Wanderschaft in die Vergangenheit.

Was hat man, in meiner Jugend, nicht alles von den "Gegnern Deutschlands" auf der Naziseite behauptet?
Was hat man, umgekehrt auch uns, den Nazis,  angehängt?

Manches ist im Laufe der Zeit aufgeklärt und richtig gestellt worden.
Manches, falsche, geht auch heute noch durch die Geschichte und wird von den Menschen als wahr dargestellt.

Ich nenne diese Dinge nie Lügen, sondern:
"Das Manipulieren mit der Wahrheit."

Eigentlich findet das täglich statt.
Oft ist es auch nur bedeutungslos.
Sehr oft aber beeinflusst es unser Denken und damit auch unser Handeln.

Und weil das so ist. Überall in der Welt, kann man auch Menschen dazu bewegen, sich ein Kostüm an zu ziehen, einen Fetzen Stoff in die Hand zu nehmen und mit einer Waffe andere Menschen zu töten.
Man wird ein Held, weil man gemordet hat.
Und auch hier kommt es darauf an , wie man die Aussage darstellt.

Trifft deine Granate ein Kind, bist du das letzte Stück Dreck.
Triffst du aber einen Soldaten, bekommst du ein Stück Blech (Orden)
Nur, wie ist es denn, wenn der Soldat ein Sanitäter war und das  Kind einen  Sprengstoffgürtel um hatte?

Schwierig, schwierig.
Nicht für mich, denn ich habe bei der Entlassung aus der Russischen Gefangenschaft einen Revers unterschreiben müssen, indem ich mich verpflichtete NIE in meinem Leben mehr eine Waffe in die Hand zu nehmen.
Daran habe ich mich bis heute gehalten.  

Doch ich schweife ab.

Diese geistige  Manipulation findet täglich in allen Bereichen statt.
Ob in der Wirtschaft oder Politik.
Im Prinzip sind wir machtlos dagegen, den man macht sowieso was man will.
Auch das Wort Demokratie ist nur Volksverarsche um das Volk Linientreu zu halten.
Denn wahre Demokratie sieht anders aus.

Meine Gedanken laufen schon wieder woanders hin.
Aber dieses Thema ist nun mal vielschichtig.
Es bedeutet nichts anderes, als die Manipulation von Menschen.

Sie sollen so denken, wie es sich eine kleine Gruppe von Menschen wünscht.
Aber nicht nur so denken, sondern dann auch in deren Sinne so handeln. 

Da denke ich gerade an das furchtbare Verbrechen 1940 in Polen zurück.
Kaum einer weiß was davon. Niemand spricht davon mehr.
Da wurde ein Massengrab in Katyn gefunden.
4143 ermordete Polnische Offiziere waren dort im Wald verscharrt.

Diese verfluchten Deutschen Verbrecher.
Diese SS Schweine.
Eine Unmenge von Bildern gingen um die Welt.
Die ganze Welt fand sich im Hass gegen Deutschland zusammen.
Später stellte sich heraus, das es die Sowjetarmee war, die diesen Mord verübt hatte.
Es ist heute zwar bewiesen das es so war, aber trotzdem nicht immer und überall.
Die damaligen Bilder mit ihrer Falschaussage sind noch allgegenwärtig.
Es passte damals in die Manipulation der menschlichen Gehirne einfach hinein.
Solche Beispiele könnte ich noch mehrere nennen.
Darum sage ich immer.
Es war alles was man von damals sagt und worauf man heute aufbaut, genau so.
Nur etwas anders. 

Daran musste ich nun denken, als ich vom Giftgasanschlag Assads las.

War ER es?
Oder stellt sich in Jahren heraus.
Da war doch mal was.
Nur es war etwas geschehen und doch  jemand anders?

Es tut mir leid.
ICH kann leider in dem Chor der entrüsteten Gegner gegen Assad oder auch Putin nicht mit einstimmen.
Auch mich nicht von Bildern überzeugen lassen.

Es kann sein.
Es kann auch nicht sein.
Ich werde täglich manipuliert und belogen.
Warum nicht auch hier?  

Manche Wahrheit bringt die Geschichte ans Tageslicht.
Manche Lüge aber bleibt immer in den Köpfen der Menschen hängen.
ICH habe nicht mehr so lange Zeit um das ab zu warten.

Im übrigen, das Urteil ist doch längst gefällt.