Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Da verstehe ICH wieder einmal etwas nicht.


Da habe ich wieder einmal ein kleines Problem.

In unserer, ach so tollen Zeit, sehe und lese ich täglich von Verbrechern und ihren Taten,
Die Palette der Straftaten ist riesig.
Die Unmenschlichkeit bricht sich Bahn.
Egal was, immer haben sich Menschen ausserhalb der Gesetze gestellt, die das Zusammenleben von grösseren Gruppen regeln und auch erst möglich machen.

Wenn unsere Polizei Glück hat, fasst sie dann den/die Täter.
Und wenn WIR Glück haben, gibt es auch einen Prozess.

Über den wird dann berichtet.
Nicht immer überall und auch nicht immer vollständig,
 aber das liegt in der Natur der Sache.
Da hat man ja Rücksichten zu nehmen.
Denn ICH halte unsere Justiz und die Polizei nicht für neutral und immer im Auftrage der Gesetze handelnd.
Da denke ich so an Köln und die Domplatte.
Aber das wäre schon wieder ein neues Thema.

Was mich stört, ist, das man, statt der Verbrecher, immer nur einen dicken Aktendeckel oder einen Parka mit Kapuze sieht.
Da man die Justizbeamten und auch die Anwälte sieht, kommt es mir immer vor, als ob der/die Angeklagte Phantome sind.

Na klar, VOR der erwiesenen Schuld, sollte man die Persönlichkeit des Angeklagten schützen, aber doch nicht, wenn die Schuldhaftigkeit anerkannt ist.

Ich möchte schon sehen, welche Visage sich hinter der Vermummung verbirgt.
Auch um zu zeigen, das manche Biedermannsfratze durchaus einem Untier zu zu ordnen ist.
Wäre auch bei der Erziehung von Kindern gut, das ein Verbrecher meist nie wie ein Verbrecher aussieht.

Warum gilt denn hier nicht das "Vermummungsverbot"

Oder scheut man von Justizseite (sprich: Regierungsseite) auch, das man aus den Gesichtszügen eine Herkunft ableiten könnte?

Wer sich gegen bestehende Gesetze vergangen und ein Kapitalverbrechen hat, hat in meinen Augen keinerlei Schutz verdient.
Eagle wer, woher oder welchen Standes er ist.

Ich möchte gern sehen wie Unholde aussehen.

Man zeigt mir doch sonst alles andere per Bild auch.
Tote, Verletzte, Unfälle, schamlose sgn. Stars, Politiker usw.
Warum nicht auch Verbrecher?