Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Was geht hier vor ????????


Da lese ich nun über das Attentat in Berlin.
Lese von den Pannen, dem gefundenen Ausweis und vielen anderen Ungereimtheiten.

Ich bin dumm und kann nicht denken, aber so manches geht mir doch im Kopf herum.
Verzeihung dafür.
Kommt noch aus meiner Nazizeit wo ich Nachdenken gelernt habe.

1993 gab es mal in Deutschland, die "Rote Armee Fraktion"
Weiss keiner mehr.
Spricht man nicht mehr von.
Wird nicht mehr gelehrt.
Diese "Terrorgruppe" tyrannisierte Deutschland.
( Sprachgebrauch der Regierung)
Man schnappte sie.
Baute ein neues Gefängnis für die, in Weiterstadt.
( kann sich keiner mehr daran erinnern? Komisch)
Das wurde gesprengt.
Diese verdammten Terroristen!
Später stellte sich heraus, das es das BKA selber war.
Spricht man auch nicht mehr davon.

Und so ging es weiter.
In Kuba, dieser böse Mensch. 
Bei seiner Beerdigung weinten die Menschen.

Im Vietnam Krieg wo man kämpfte. Für was und für wen eigentlich?
Und alle Kriegsmacht reichte nicht aus gegen Bauern zu gewinnen.
Dien bien phu ist für heutige Menschen kein Begriff mehr.
Wer war da der Aggressor ?

Auch nicht die Verbrechen der USA die heute noch in der ganzen Welt nachwirken.

Hussain mit seinem Giftgas, was er überhaupt nicht hatte.

Gaddafi, der Menschenschinder,  der die größte Sozialleistungen auf der Welt für sein Volk einführte.

Kennedy der mal eben so durch einem " Verrückten " sterben musste.

An das, was die Deutschen alles durch die Nazis erlitten hatten, so viel, das sie bis zur letzten Minute noch ihr Leben dafür einsetzten, statt froh über ihre "Befreiung" zu sein.

Die arme Ukraine die da in der Steppe hinten nun endlich heim ins Reich ( EU) will.

Die Atombombauer im Irak oder Iran ( weiss der Kuckuck wo)

Und ich weiss nicht wo und was man mir in den letzten Jahrzehnten alles aufgetischt hat was sich nachher doch nicht so entpuppte wie es mir erzählt wurde.
Oder wenigstens bei mir ein Misstrauen erweckte.

An 9/11 will ich garnicht denken, denn da sind mir so viel Blödsinn und Lügen erzählt worden, das ich  mich als Mensch schäme da jemals etwas geglaubt zu haben.

Und so geht es weiter.
Die Währungsspekulationen.
Das ungebremste drucken von Papier ohne Wert was sich Geld nennt.
Das abschliessen von Handelsverträgen hinter verschlossenen Türen.
Das abschmelzen von Bürgerrechten.
Das jahrelange systematische verdummen von Generationen in den Schulen.
Vor allem , nicht das lügnen, sondern das verschweigen oder verdrehen.

Paris in der Neuzeit.
Berlin heute.
Chemtrails seit Jahren nur in der Einbildung von uns.

Irgendwie habe ich das Gefühl da steckt ein Masterplan dahinter.

Sind es materielle Ziele?
Oder nur geographische?
Oder noch viel mehr?

Hier  wird gelogen, betrogen, gemordet, gehetzt, integriert.
Und alles zum Schaden und auf den Köpfen unschuldiger Menschen.
Es werfen immer Schuldige benannt, die dann verfolgt und bestraft werden.
Eines Tages geht es woanders wieder neu los.

Wer und was steckt eigentlich  dahinter?
Das ist doch nicht normal.

Diese Welt hat sich in ganz wenigen Jahren entscheidend verändert.
Die Menschen sind die gleichen, nur in ihren Köpfen findet etwas statt.
Etwas ungeheuerliches.
Ein neues denken und reagieren.
Entweder sind wir alle einer Gehirnwäsche unterzogen worden oder wir werden darauf vorbereitet.

Misstrauen, Hass, Brutalität sind die Triebfedern menschlichen Denkens geworden.

Ich weiss nicht weiter.
Ich traue niemandem mehr.

Ist das so gewollt?

Manchmal denke ich, es ist nur der Anfang  vom grossen Ende.
Eines weiss ich heute schon mit Sicherheit.
Diese Welt ist nicht mehr lebenswert.
Wir werden uns alle, auf geheiss, gegenseitig umbringen.

Nur warum und für wen?

In einem 007 Film würde ich sagen:
Irgendwo sitzt der grosse Schurke der  die   Welt für sich allein haben möchte und die Stricke zieht.
Nur wo und wer ist es?

Eines steht für mich fest.
Wir werden alle riesengross verarscht.